Tamaro Meissner

Tamaro Meissner ist begeisterter Musiktherapeut, Musikpädagoge und Multiinstrumentalist (Klavier, Gitarre, Cello, Akkordeon, Schlagzeug, Gesang). Seine Hauptinstrumente sind Klavier, Gitarre. Er leitete 11 Jahre den Gospelchor Oerlikon, vertiefte sich in die Gesangsimprovisation und bot Gesangsimprovisations-Workshops an. 2019 schloss er die Ausbildung zum Musiktherapeuten an der ZHdK ab. Seit 6 Jahren ist er Musikpädagoge an der Klinikschule der Integrierten Psychiatrie Winterthur. Er gibt dort den jugendlichen Patientinnen und Patienten Klavier-, Gitarre-, Cello-, Gesangs- und Schlagzeugunterricht. Ihn begeistert stets die Wirkung von Musik auf Menschen. Er sieht in der Musik ein riesiges Potential, das man therapeutisch nutzen kann. Voraussetzung für ihn ist, dass die Musik in einem bewertungsfreien und sicheren Rahmen angewandt wird. Er hat eine Methode entwickelt, bei der das Instrumental-Lernen als musiktherapeutischer Prozess angewandt werden kann.

Kontakt: 076 574 09 30, Tamaro.meissner@gmx.ch